Unterwegs mit Ihrem Hund

Hunde sind willkommen im Nationalpark! Einige Ausnahmen gelten schon, aber grundsätzlich kann Ihr Vierbeiner angeleint immer mit ihnen mitgehen.

Darüber hinaus gibt es noch 7 Hunde-Auslaufplätze, wo die Leine los und Ihr Hund frei ist. Es sind umzäunte Bereiche, die sich neben den gekennzeichneten Wanderschleifen befinden.

WO?
Wandergebiet ‘Mechelse Heide’

  • Zugangstor ‘Mechelse Heide’ >> zwischen Wanderwechsel 41 und 42
  • Zugangstor ‘Mechelse Heide’ >> zwischen Wanderwechsel 45 und 46
  • Einsteigplatz ‘Kikmolen‘ >> zwischen Wanderwechsel 52 und 53

Wandergebiet ‘Pietersheim‘

  • Einsteigplatz ‘La Butte aux Bois‘ >> zwischen Wanderwechsel 63 und 64

Die Hunde-Auslaufbereiche wurden auf den Wanderkarten der Wandergebiete ‘Mechelse Heide‘ und ‘Pietersheim‘ gekennzeichnet.

WO NICHT?
Eine Reihe von Gebieten wird von Pferden und Rindern beweidet. Hier lässt der Verwalter, die ‘Agentur Natur und Wald’ keine Hunde zu (also auch nicht angeleint).

  • ‘Mechelse Heide’ – Einsteigplatz ‘Camping Kikmolen’: grüne und blaue Wanderstrecke’
  • ‘Pietersheim‘ – Einsteigplatz ‘La Butte aux Bois‘: purpurfarbene Wanderstrecke